Nebennutzung

Maroni mit und ohne Schale

Begutachtung von Zapfen

Nebennutzung im Wald ist das Sahnehäubchen auf der Torte!

Mit einiger Phantasie findet sich auch für Ihren Wald eine Nebennutzung, d.h. eine zusätzliche Erlösquelle:

  • Forstsaatgut

  • Saatgutplantagen

  • Schmuckgrün

  • Weihnachtsbaumkulturen

  • Obstplantagen

  • Bienenweiden

Wir haben Erfahrung mit ca. 200 ha Saatgutflächen mit 34 Baum- und Straucharten. Wir helfen Ihnen bei der Anerkennung Ihrer Waldparzellen als Saatgutbestände.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen