Grüntausch

Arbeiten an einer Landkarte

blühende Wiese

Logo Grüntausch

Sitz in Sauen im Landkreis Oder Spree

Wir entwickeln Kompensationsmaßnahmen für die Eingriffsregelung in Natur und Landschaft nach Naturschutz- oder Baurecht. Wir planen und setzen verschiedene Naturschutzmaßnahmen im Wald sowie im Offenland in Brandenburg und den angrenzenden Bundesländern um. Darüber hinaus beraten und unterstützen wir andere Dienstleister und Planungsbüros bei der Organisation, Umsetzung und Verwaltung solcher Ausgleichsmaßnahmen. In Ostbrandenburg stellen wir Ihnen kurzfristig und maßgeschneidert Ausgleichs- und Ersatzflächen zur Verfügung.

 

Was suchen wir….

Vorzugsweise sind Flächen interessant, welche einen geringen Wirtschaftswert haben, auf Grund des Zustandes (Relief, Moor), geringe Bodenpunkte oder Entfernung zum Betrieb, Sichtschutz (Ästhetik), Erosionsschutz.

Geeignete Flächen:

  • Acker, intensives Grünland
  • Monokultur/Nadelwälder
  • nichtintakte Moore und Kleingewässer

Als Kompensationsmaßnahme können nur Flächen verwendet werden, auf denen eine Aufwertung aus naturschutzfachlicher Sicht möglich ist.

Mögliche Maßnahmen:

  • Pflanzungen (Erstaufforstung, Waldumbau, Hecken, Blühstreifen, Streuobstwiesen etc.)
  • wasserbauliche Maßnahmen
  • Abriss / Entsiegelung, Habitatentwicklung

Ein Erhalt eines bereits vorhandenen Zustandes durch Flächenerwerb können wir leider nicht finanzieren, weil reine Pflege- und Schutzmaßnahmen als Kompensations-maßnahmen nicht in Frage kommen.

Wir benötigen stets eine langfristige Flächensicherung durch Grundbuchsicherung.

Wir können in diesem Rahmen auch eine evtl. nötige Pflege der Kompensationsmaßnahme (z.B. Mahd oder Obsternte) langfristig absichern. Im Regelfall schließen wir Nutzungs- / Pflegeverträge ab – entweder direkt mit Ihnen oder mit einem geeigneten Partner.

 

Welche Vorteile hat der Flächeneigentümer…..

Als umfassender arbeitender Dienstleister kümmern wir uns um alle Arbeitsschritte – angefangen von der Flächenvermessung bis hin zur Fertigstellung und Abnahme durch die zuständigen Stellen – Rund-um-Sorglos-Paket

Wir übernehmen ebenfalls das Risiko für den Erfolg der Maßnahmen

Es entsteht kein eigener Kostenaufwand

Für die Flächenbereitstellung und die Eintragung einer Dienstbarkeit erhalten Sie eine Entschädigung

  • Der Erhalt der Grundeigentumsrechte und des Eigennutzungsrechtes bleibt bestehen
  • Auf der Fläche hat der Flächeneigentümer ein Mitbestimmungsrecht bei der Flächengestaltung
  • Langfristige ökologische Wertsteigerung der Fläche

 Wir sorgen dafür, dass die A+E-Maßnahme Akzeptanz in der Region und beim Flächeneigentümer findet.

Treten Sie mit uns in Kontakt, wir beraten Sie gern

Kontakte:

Leitung Grüntausch B.Sc. Landnutzung und Wasserbewirtschaftung (Uni) Franziska Lange Tel.: 0157/84184922

Revierförsterin Dipl. Forsting (FH) Monique Müller Tel.: 0176/23621880

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.